Corona-Knigge

1. Bitte reserviere einen Tisch vorab
Eine Tischreservierung dauert wirklich nicht lange. Einfach hier klicken: http://www.unikeller.de/reservierungen/
In Zeiten wie diesen ist ein spontaner Besuch vor allem an Wochenenden und bei Veranstaltungen leider nur selten von Erfolg gekrönt.
Anbei: Plätze werden grundsätzlich durch uns zugewisen, ein Tischwechsel ist nicht möglich.

2. Masken ist nicht nur für Helden sondern auch bei uns
Eine große Bitte an Dich: Trage bei Deiner Ankunft und abseits Deines Tisches einen Mund-Nasen-Schutz

3. Am Eingang bitte Hände desinfizieren
Desinfektionsspender stehen bereit. Und ja – für die ergänzende innere Desinfektion wird auch gesorgt.

4.Ihr seid mit Abstand die besten Gäste
Gönn Dir und Deinen Mitmenschen immer und überall entspannende 1,5 Meter Abstand. Soviel Zeit sollte einfach sein!

5. Das gilt für das Zusammentreffen mehrer Personen:
Erlaubt ist eine Gruppe von höchstens zehn Personen aus maximal zwei Haushalten.

6. Bring bitte ein wenig mehr Geduld und Zeit mit
Wir alle versuchen, den strengen Auflagen, Regeln und Standards gerecht zu werden. Auch wenn wir uns noch so anstrengen, kann es sicher mal zu der ein oder anderen Verzögerung kommen. Bitte bleib geduldig.

7. Du hast Corona-Symptome? Dann frage einen Arzt nach Rat
Ob Zuhause oder im Urlaubsort, gehe oder fahre bei Corona-Symptomen bitte nicht einfach zum Arzt oder ins Krankenhaus, sondern greif zum Hörer und schildere Deinen Zustand. Dies reduziert im Falle einer Infizierung die Gefahr, weitere Menschen anzustecken. Es ist natürlich nicht einfach, Ruhe zu bewahren, wenn es einem nicht gut geht. Dafür haben wir großes Verständnis. Sei dennoch geduldig, falls Du nicht sofort den passenden Ansprechpartner in der Leitung hast. Bitte bleib ruhig und besprich weitere Schritte am Telefon.
Und was klar sein sollte: leider ist es nicht möglich mit Symptonen Gastronomie zu besuchen.

Danke Euch! 

Erste Studentenkneipe Osnabrücks